Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmjavmtyvntuvmzmvmjyyl3n1y2nlc3nfmv8uanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcixotiwedk1mcmixv0

Sabrina

Sabrinas Weg mit Careertrotter nach Malta

W1siziisijiwmtyvmdivmdqvmtivndmvmtevmje4lzu1yja2ngizlwqyotitngvhni1iyjrjlta1mwuxztc3ztvimy5qcgvnil0swyjwiiwidgh1bwiilci3nzb4ntezxhuwmdnlil1d


''Sonne, Strand und Meer“ –
Sabrinas Weg mit Careertrotter nach Malta

Sabrina ist 24 Jahre alt und hat in Deutschland eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht. Sie wollte immer schon im Ausland arbeiten. Um ihre Englischkenntnisse aufzubessern, ging sie 2009 nach London, um dort ein Praktikum zu machen. Aus den geplanten drei Monaten wurden zwei Jahre; im April 2011 kam sie nach Deutschland zurück. Doch wen das Reisefieber einmal gepackt hat, den hält es nicht lange an einem Ort. Im selben Monat bewarb sich Sabrina mithilfe von Careertrotter um eine Stelle in Malta.

Warum gerade dort? Nun ja, Malta bringt alles mit sich, was Sabrina wollte. Die Amtssprache ist Englisch und zudem gibt es jede Menge ''Sonne, Strand und Meer!“ Man darf es ruhig so sagen, bei dem Bewerbungsprozess haben wir von Careertrotter ganze Arbeit geleistet: ''Um 7 Uhr morgens habe ich meine Bewerbung abgeschickt, zwei Stunden später wurde ich von Careertrotter zurückgerufen und eine Woche danach hatte ich mein Bewerbungsgespräch! Perfekter geht’s nicht.“ Noch im selben Monat trat Sabrina den Umzug nach Malta an. Ihren Freund, den sie in London kennengelernt hatte, nahm sie gleich mit: ''Das war eigentlich gar kein richtiger Umzug , sondern eher in dem Sinne, zwei Koffer voll mit Klamotten, mehr braucht man nicht! Die Wohnungen auf Malta sind ja alle schon komplett möbliert und mit allem ausgestattet, was man braucht.“

Mittlerweile lebt Sabrina mit ihrem Freund seit fast anderthalb Jahren auf Malta zusammen. ''Der Plan war eigentlich ein bis zwei Jahre, aber mittlerweile wissen wir, dass wir auf jeden Fall länger bleiben wollen.“ Als deutsche Kundenservicemitarbeiterin in einem internationalen Unternehmen betreut sie Kunden per Email und Telefon. Sie ist sehr happy mit ihrer Stelle: ''Ich arbeite mit Holländern, Chinesen und Spaniern zusammen, das ist auf jeden Fall sehr interessant. Die Stelle ist für dortige Verhältnisse sehr gut bezahlt.“ Die Leute und das Leben allgemein auf Malta beschreibt Sabrina als ''sehr unkompliziert“. Zudem genießt sie die Vorzüge am Leben und Arbeiten in Malta: ''Man lernt viel Neues kennen, das Wetter ist schön und die Leute sind viel relaxter als in Deutschland. Da ist man selbst auch automatisch entspannter.“ Malta ist sehr multikulturell und international geprägt auch das verspricht viele neue Erkenntnisse: ''Man merkt, dass der deutsche Weg, die Dinge anzugehen, nicht immer der beste ist.“

Sabrina rät jedem, Veränderungen nicht zu scheuen und seinem Gefühl nachzugeben und ins Ausland zu gehen: ''Viele haben Angst, daheim alles zurückzulassen, aber so sollte man nicht denken. Familie und Freunde kann man ja hin und wieder im Jahr besuchen und einen Job findet man in Deutschland sicher relativ schnell wieder!

Sabrina hat sich ihren Traum vom Arbeiten im Ausland erfüllt - jetzt bist du dran! Sieh dir unsere Stellenangebote in ganz Europa an.