Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmjavmtyvmtevmduvmzq1l0dlcm1hbnkuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcixotiwedk1mcmixv0

Arbeiten in Deutschland

Interessierst du dich für Stellenangebote, die mit Sprachen zu tun haben? Und du wolltest du schon immer einmal im Ausland arbeiten?

Bei Careertrotter haben wir viele Jobs in Deutschland anzubieten.

Im Ausland zu arbeiten, ist ein Abenteuer, bei dem dir viele Möglichkeiten offen stehen. Also lehne dich zurück und erfahre hier ein wenig mehr darüber, wie es ist, in Deutschland zu arbeiten und was du bedenken solltest, bevor du mit der Jobsuche loslegst.

Ein paar allgemeine Infos:

Die Deutschen sind ein sehr aktives Volk. Kein Wunder, denn Deutschland bietet auch einfach unzählige Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. In Deutschland gibt es atemberaubende Berglandschaften, Wälder, Küsten, und noch vieles mehr zu entdecken.

All diese Möglichkeiten liegen direkt vor deiner Tür und du kannst hier eine unvergessliche Zeit mit deinen Bekannten, Freunden und deiner Familie verbringen, wenn du in Deutschland lebst und arbeitest.

Wetter:

Im Sommer ist das Wetter in Deutschland meist warm und sonnig, im Winter muss man mit regnerischen Tagen und kalten Temperaturen (je nach Lage auch Schneefall) rechnen.

Gute Neuigkeiten:

Natürlich wird in Deutschland hauptsächlich Deutsch gesprochen. Aber viele Deutsche sprechen sehr gut Englisch, nicht wenige sind bilingual oder sogar trilingual aufgewachsen, was deinen Einstieg hier einfacher machen wird.

Außerdem hat Deutschland eine starke Wirtschaft, was es zu einem idealen Arbeitsort macht. Auch du könntest hier deinen nächsten bilingualen Job finden.

Dein Umzug und die ersten Schritte:

Sobald du deinen neuen Job in Deutschland in der Tasche hast und du dich auf den Weg in dein neues Zuhause begibst, musst du dich bei einem Einwohnermeldeamt registrieren. Dieses findest du in kleineren Städten im Rathaus und in größeren Städten in sog. Bürgerbüros auf die verschiedenen Stadtteile verteilt.

Viele der Formulare, die du dort ausfüllen musst, findet man online, sodass du dich gut auf deinen Termin vorbereiten kannst. In vielen Einwohnermeldeämtern kann man mittlerweile auch im Voraus einen Termin online buchen, was dir viel Wartezeit ersparen kann, besonders in den Großstädten.

Wenn du dich registrierst, musst du auch noch einige andere Dokumente mitbringen:

  • Deinen Reisepass oder einen anderen Ausweis mit Foto
  • Eine unterschriebene Kopie von deinem Mietvertrag
  • Deine Geburtsurkunde
  • Wenn du verheiratest bist, dann auch deine Heiratsurkunde

Trotter Note:

Jedes Mal, wenn du umziehst, musst du dich neu registrieren und deine neue Adresse angeben.

Steuern:

Außerdem musst du dich auch bei einem Finanzamt registrieren - der Behörde, die in Deutschland für die Erhebung von Steuern auf deinen Lohn verantwortlich ist. Aber wenn du am Ende des Jahres deine Steuererklärung machst, dann kann man Einiges von den gezahlten steuerlichen Abgaben zurückerhalten.

Banken:

Jetzt, da du einen Job in Deutschland hast, musst du ein Konto (Girokonto) eröffnen, um deinen Lohn erhalten zu können.

Um dein Konto zu eröffnen, musst du wieder deinen Ausweis mit Foto mitbringen.

Die am häufigsten vertretenen Banken:

Dein neues Zuhause:

Trotter Tipp:

Ein Zuhause zu finden, kann einige Zeit in Anspruch nehmen, egal ob es eine Wohnung oder ein Haus ist. Deshalb würde es helfen, wenn du dich darum schon vor deinem Umzug nach Deutschland kümmerst und bereits eine ungefähre Vorstellung hast, wo und wie du wohnen möchtest.

Wenn dem noch nicht so ist, ist das auch kein großes Problem. Für den Anfang raten wir dir, eine Wohnung mit kurzem Mietvertrag zu suchen. Das kann eine möblierte Wohnung sein, bei der die Kündigungsfrist nur einen Monat beträgt. In den meisten anderen Fällen beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate, wenn man nicht selbst einen Nachmieter findet. Eine andere Möglichkeit ist eine WG (Wohngemeinschaft). Das ist eine günstigere Alternative und außerdem eine gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen.

Hier sind einige Adressen, die bei der Wohnungssuche sehr hilfreich sein können:


Denk daran: Wenn du eine Wohnung mietest, kann die Kaution, die du zur Sicherheit hinterlegen musst, bis zu drei Monatsmieten (Kaltmiete – ohne Nebenkosten) betragen. Wohnungen in Deutschland sind meistens unmöbiliert.

Es geht nicht immer nur um die Arbeit:

Es gibt viele Feste, Open Air Events, Galas und Weiteres zu erleben.

Für Filmliebhaber: Die Berlinale, ein jährliches Filmfestival in Berlin, das im Februar stattfindet.

Für Musik-Liebhaber gibt es auch Open Air Festivals, die dir gefallen könnten, z.B.

  • Rock-am-Ring
  • Hurricane
  • SonneMondSterne

In Deutschland gibt es den ganzen Sommer über zahlreiche Festivals. Das hier sind nur einige Beispiele aus der großen Auswahl. Ein großartiges Wochenende ist bei allen vorprogrammiert.

  • Oktoberfest: Weltweit bekannt und oft kopiert, doch nichts kommt an das originale Oktoberfest in München heran. Auf keinem Festival wird so viel Bier ausgeschenkt wie hier. Es gibt es viele Jahrmarkt-Attraktionen und die Stimmung in den Bierzelten ist einfach bombastisch. In traditioneller Bayrischer Tracht machst du hier natürlich einen besonders guten Eindruck.

Für mehr Informationen:


Also worauf wartest du? Suche hier auf Careertrotter nach Jobs in Deutschland.