Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmjavmtyvmtivmduvotg4l1vllmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d

Arbeiten in Großbritannien

Arbeiten und Leben in England

Was haben die Queen, die Rolling Stones und David Beckham gemeinsam?

Auf den ersten Blick nicht viel, aber – sie kommen alle aus England!

Doch England ist nicht nur das Mutterland des Fuβballs und des trockenen Humors, sondern bietet neben berühmten Städten und vielseitiger Kultur auch tolle Berufschancen und Karrieremöglichkeiten.

Sieh dir hier unsere Tipps zum Leben und Arbeiten in England an.

Steuern und Versicherungen

Um in England zu arbeiten, benötigst du eine Versicherungsnummer (National Insurance number). 

Die Versicherungsbeiträge variieren je nach Einkommen und umfassen die staatliche Rentenversicherung, Arbeitslosengeld etc. Auβerdem wirst du eine Einkommensteuer zahlen müssen (PAYE, Pay As You Earn). Der Steuerbeitrag ist abhängig von deiner Steuerklasse und kann sich auf 10 - 50% deines Einkommens belaufen.

Detaillierte Infos findest du unter direct.gov.uk.

Banken

Falls du dich fragst, warum du ein neues Bankkonto brauchst: Für's Arbeiten in England ist in der Regel ein englisches Konto erforderlich. Wenn du deine Versicherungsnummer erhalten hast, kannst du dein Bankkonto in England eröffnen. Dazu brauchst du einen Wohnungsnachweis, also eine aktuelle Telefon-, Gas- oder Stromrechnung, die auf deinen Namen ausgestellt ist. Auβerdem musst du einen Einkommensnachweis vorlegen. Lass dir am besten eine Bestätigung deiner aktuellen Bank ausstellen, die deinen Kontostand und deinen Status als Kontoinhaber beinhaltet.

Die gängigsten Banken in England sind

Eine andere Möglichkeit ist der Kauf eines England-Starterpakets bei einem Reiseunternehmen, bevor du abreist. First Contact und Travel to Work bieten solche Pakete an.

Trautes Heim…

Neben der Arbeit gibt es natürlich auch noch weitere wichtige Aspekte, um die du dich kümmern musst. Denn schließlich willst du auch irgendwo wohnen und ganz sicher so Einiges erleben. Bei deiner Ankunft in England ist es am einfachsten, (zumindest vorerst) ein Zimmer in einer WG (shared flat) zu suchen. Besonders in London sind Wohnungen sehr teuer, also solltest du entweder genug Geld auf der hohen Kante haben oder von den Vorteilen einer WG profitieren.

Diese Links helfen dir, ein passendes Zimmer zu finden:

Wenn du eine eigene Wohnung mieten möchtest, stell dich darauf ein, die erste Monatsmiete und die Kaution (meist eine Monatsmiete) im Voraus bezahlen zu müssen. Wenn du einen Makler engagierst, um eine Wohnung zu finden, solltest du dessen Bezahlung auch einkalkulieren. Denk dran, dass zuzüglich zur Miete auch noch Telefon-, Strom-/Gaskosten und die Gemeindesteuer (Council Tax) hinzukommen. Mietverträge laufen meist erst nach 6 Monaten oder einem Jahr aus. Beachte also die Kündigungsbedingungen in deinem Vertrag, um böse Überraschungen zu vermeiden!

Da die Wohnungen in England meist schon möbliert und mit den wichtigsten Utensilien ausgestattet sind, solltest du darauf achten, dass das Inventar vollständig vorhanden ist, wenn du wieder ausziehst.

Deine Traumwohnung findest du hier:

Nützliches

Shopping, Essen & Trinken, Ausgehen und Nachtleben...

Hol dir auf yelp.co.uk wertvolle Tipps und informiere dich, wo etwas los ist!

Rabatte für Freizeitaktivitäten wie Spa-Behandlungen, Kino, Paintball und vieles mehr findest du auf groupon.co.uk.

​Nun hast du genug Information, um mit deinem neuen Job in England durchzustarten.

Sieh dir unsere Stellenangebote in England an und setze dein Vorhaben, im United Kingdom zu arbeiten, in die Tat um! 

Viel Spaß dabei!