Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmtyvmtcvmdavmjevnjc1l2jhbm5lcl8xlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d
hola

Blog

Wie Familie deine Karriere im Ausland beeinflussen kann

2015-04-12 17:00:00 +0100 von

W1siziisijiwmtuvmtavmjmvmdkvntivmzuvoty1l2noawxkcmvultgzotc4ov82ndauanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilci2mdb4ndawxhuwmdnlil1d

Arbeiten im Ausland: wer deine Karriere vor Beginn beeinflussen kann. Deine Familie? Freunde?

Wolltest du du schon immer ins Ausland? Jetzt hast du den multilingualen Job in der Tasche, was kann da noch dazwischen kommen? Du gehst noch zu Freunden und deinen Eltern, um dir einen letzten Rat zu holen für die endgültige Entscheidung. Aber plötzlich haben deine Eltern doch Bedenken und sind nicht mehr vom Arbeiten im Ausland überzeugt.

Du hast die Schule, deine Ausbildung oder dein Studium gerade abgeschlossen. Viele deiner Freunde waren schon während ihres Studiums oder danach zum Arbeiten im Ausland und berichten von ihren tollen Erfahrungen und raten dir auf jeden Fall diesen Schritt zu machen. Du hast dir im Career Service an der Uni eine Menge Broschüren und Infomaterial geholt, um dich vorzubereiten und abzuwägen, was du tun sollst. Eigentlich rät dir jeder zum Arbeiten ins Ausland zu gehen. Auslandserfahrung kann dir zu Zeiten der Globalisierung nur bei deiner Karriere helfen. Die Frage, ob du ins Ausland gehen solltest, die musst du dir selbst beantworten.

Es gibt ein großes Angebot an multilingualen Jobs im Ausland für Deutschsprachige, insbesondere in der Kundenberatung, im IT Service, im Sales und im Finanzbereich. Zum Beispiel in Irland, Großbritannien, Malta, Polen – eigentlich in ganz Europa! Eine gute Chance, um deine Karriere zu starten, auch ohne viel vorherige Erfahrung zu haben.

Dein Lebenslauf für deinen multilingualen Job auf Englisch steht und du hast ihn auf einigen internationalen Jobportalen hochgeladen. Du kannst deinen Lebenslauf auch gleich hier auf unserer Website bei Careertrotter hochladen, wir können dich dann gleich kontaktieren, mit dir deine Wünsche besprechen, dir Ratschläge geben, z.B. zur Gestaltung deines Lebenslaufs und haben dann vielleicht schon den passenden multilingualen Job für dich.

Der Bewerbungsprozess beginnt, du hast dich gründlich mit uns vorbereitet, das letzte Telefoninterview lief rund und dann hast du tatsächlich schon den multilingualen Job in der Tasche. Herzlichen Glückwunsch - Arbeiten im Ausland kann eigentlich beginnen! Oder doch nicht?

Doch dann kommst du mit der fantastischen Nachricht über deinen neuen multilingualen Job nach Hause und berichtest deinen Eltern von deinem Erfolg und das es bald losgehen wird. Aber plötzlich sehen sie gar nicht mehr begeistert aus, obwohl deine Mutter bisher immer deine Pläne unterstützt hat. Dein Vater sieht auch nicht mehr wirklich angetan aus von deinem Abenteuer Leben und Arbeiten im Ausland. Plötzlich wird ihm bewusst, dass du dann allein im Ausland sein wirst und das kommt ihm dann doch etwas komisch vor. Deine Eltern selbst sind zwar immer viel verreist, aber waren nie länger als ein paar Wochen im Ausland, haben dort selbst nie gelebt. Aber trotzdem stehen deine Eltern nun nicht hinter deiner Entscheidung, was nun?

Hörst du auf sie? Und sagst du dein Angebote für deinen multilingualen Job ab? Nehmen wir an, du würdest tatsächlich absagen. Du sagt bei dem Unternehmen Bescheid, dass du aus persönlichen Gründen den multilingualen Job leider nicht antreten kannst. Leider werden sie dann auch das in ihre Datenbank aufnehmen, vielleicht mit dem Vermerk, dass du nicht zuverlässig bist. Bei der Vermittlungsagentur, die dich während des Prozess betreut hat, wird ähnliches vermerkt.

Genau etwas in dieser Art ist vor einiger Zeit mit einem unser Kandidaten passiert. Seine Entscheidung einen neuen multilingualen Job im Ausland anzutreten, wurde durch seine Eltern beeinflusst und so entschied er sich doch noch dagegen. Doch zwei Monate später rief er wieder bei uns an, und hatte noch keinen Job zu Hause gefunden. Nun war er wirklich davon überzeugt zum Arbeiten ins Ausland zu gehen.

Das Fazit, was man aus dieser Geschichte ziehen kann, ist, dass du auf deine Entscheidung vertrauen solltest, wenn du gerne im Ausland arbeiten möchtest! Deine Eltern haben dir zwar dein ganzes Leben lang zur Seite gestanden, aber manchmal ist es besser auf deine Freunde zu hören, die schon genau die Erfahrung gemacht haben, die du nun beginnen willst! Und auch wir helfen dir natürlich gern bei deiner Entscheidung, denn alle unsere multilingualen Recruiter haben genau diesen Schritt gemacht!

Bei Fragen wende dich gerne an uns unter +353 15 24 24 20. Oder schau dir unsere multilingualen Jobangebote an, es könnte etwas für dich dabei sein.  

Arbeiten im Ausland - deine große Chance.

 

comments powered by Disqus