Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmtyvmtcvmdavmjevnjc1l2jhbm5lcl8xlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d
hola

Blog

Wie viel Wahrheit steckt hinter Bewertungen bei Glassdoor und anderen Unternehmensbewertungen im Internet?

2015-10-06 11:00:00 +0100 von

W1siziisijiwmtuvmtavmdyvmtmvmtcvmtcvmzq0l3jldmlld3muanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilci2mdb4ndawxhuwmdnlil1d

Zwei Lektionen habe ich in der Vergangenheit gelernt, eine von meinem Vater ''Glaub nicht alles, was die Leute sagen“ und die andere war eins der ersten Dinge, die ich im Marketing gelernt habe: ''Schlechte Nachrichten verbreiten sich besser als gute“. Ich bin mir sicher, ich bin nicht der einzige, der diese Lektionen gelernt hat und die meisten Leute werden sie schonmal gehört haben.

Warum glauben dann immer noch so viele Leute den negativen Bewertungen sofort, wenn sie auf der Suche nach einem neuem Job, möglicherweise auch im Ausland sind? Als Recruiter habe ich mit diesen schlechten Bewertungen seit meinem ersten Tag im Recruitment zu tun. Bewertungen von Unternehmen sind nichts neues, aber es ist heute deutlich einfacher sie mit Glassdoor zu finden.

Was für Bewertungen sind online?

Denk daran, ''Schlechte Nachrichten verbreiten sich besser als gute“. Man neigt nicht dazu etwas auf einer beliebigen Website zu posten, wenn man glücklich mit seinem Arbeitgeber im Ausland ist. Aber man erzählt Freunden, Ex-Kollegen, etc davon und fragt sie, ob sie nicht auch dort arbeiten wollen. Du versuchst deinen Arbeitgeber zu verkaufen, und wie erfahrene Sales Profis sagen, man kann nichts über Email verkaufen, außer es ist eine Email an genau die Person, die du erreichen möchtest. Bei negativen Bewertungen ist es genau andersrum, der einfachste Weg deine Gedanken zu verbreiten, ist irgendwo online. Überleg mal, wie viele Zeitungen drucken gute Nachrichten? Die meisten Zeitungen verkaufen sich wegen ihrer schlechten und negativen Nachrichten.

Also wie geht man am besten mit Arbeitnehmerbewertungen um?

Die erste Lektion, die ich gelernt habe, war „Glaub nicht alles, was die Leute sagen“. Wenn du eine Bewertung liest, dann glaub sie nicht bis du dir die folgenden Punkte angeguckt hast:

  • Das Datum: Wann wurde die Bewertung veröffentlicht, ich habe oft mit Leuten zu tun, die noch über Bewertungen aus 2011 reden. Aber sind die überhaupt noch relevant?
  • Größe des Unternehmens: Wenn du im Ausland arbeiten möchtest und Bewertungen über ein Unternehmen liest, was in den letzten zwei Jahren durchschnittlich mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt hat, wie relevant sind dann fünf Bewertungen? Wenn man dann annimmt, das Unternehmen hat eine Personalfluktuation von 20%, dann bedeutet es, dass etwa 700 Menschen dort in den letzten zwei Jahren gearbeitet haben oder noch im Unternehmen sind. Dann sind fünf Bewertungen weniger als 1%!
  • Bewertung des Unternehmens oder der Kollegen? Einige Bewertungen, die du gelesen hast sind über das Unternehmen als Ganzes, aber einige scheinen persönlicher und zielen auf bestimmte Manager oder Kollegen ab. Wo auch immer man beginnt zu arbeiten, im Inland oder Ausland, es besteht immer die Gefahr, dass man sich nicht mit seinem Manager oder einem Kollegen versteht. Aber das muss nichts heißen, wer sagt, dass du im selben Team oder mit dem selbsen Manager arbeiten wirst?
  • Leistung des Mitarbeiters: Wie war die Leistung im Unternehmen von dem, der die Bewertung geschrieben hat? Leute, die eine gute Leistung erbringen, geniessen ihren Job mehr als Menschen, die Schwierigkeiten haben Ziele zu erfüllen und nicht mit den Standards des Unternehmens mithalten können.

Du hast immer noch Zweifel wegen der Arbeitgeberbewertungen?

Besprich das mit deinem Recruiter. Egal, ob es der Recruiter einer Agency oder er in einem Unternehmen beschäftigt ist. Das Schlimmste ist es dies nicht zu besprechen, wenn du dich für einen multilingualen Job im Ausland interessierst. Recruiter beschäftigen sich mit sowas seit Jahren und haben keine Probleme es mit dir zu besprechen. Auch wir, Careertrotter, wollen dich bei deinem Abenteuer Leben & Arbeiten im Ausland unterstützen.

Also wie ernst muss man die negative Arbeitgeberbewertung nehmen?

Denke an ein Unternehmen im In- oder Ausland in dem du es geliebt hast zu arbeiten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich jemanden finden kann, der mehr als glücklich darüber wäre dir eine negative Bewertung über genau dieses Unternehmen zu geben.

Lass dich in deinem Traum Leben & Arbeiten im Ausland nicht von schlechten und unangebrachten Unternehmungbewertungen beirren - lass dich beraten & mach dir selbst ein Bild.  

comments powered by Disqus