Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmtyvmtcvmdavmjevnjc1l2jhbm5lcl8xlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d
hola

Blog

Fakten über Körpersprache die du noch nicht wusstest – Die Macht der Körpersprache

2016-02-10 10:00:00 +0000 von Kellie-Anne Molloy

W1siziisijiwmtyvmdivmtevmtavntuvmjgvnjy4l3blcnnvbi03mjm1ntvfnjqwlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwinjawedqwmfx1mdazzsjdxq

''Aufrecht stehen'', ''Mach nicht so ein Gesicht'' und ''Lächle wenn du deine Tante Greta begrüßt''– Sätze, die wir alle hunderte Male in unserer Kindheit gehört haben.
Als Kind habe ich nicht wirklich verstanden warum eine gute Körpersprache so wichtig ist. Heute, wo ich weiß welche Auswirkungen die Körpersprache auf andere hat, kann ich erklären warum unsere Eltern nicht ganz Unrecht hatten mit ihren weisen Ratschlägen. Gerade in einem persönlichen Vorstellungsgespräch für deinen neuen multilingualen Job im Ausland ist Körpersprache alles. Sei gewarnt die folgenden Ratschläge werden dich in deinem nächsten Vorstellungsgespräch glänzen lassen!

  • Wusstest du, dass der erste Eindruck zu 93% von der Körpersprache abhängig ist?

Es geht nicht darum was du sagst, sondern wie du es sagst. Unser gesprochenes Wort macht gerade einmal 7% unserer Konversation mit jemandem aus, den wir gerade kennengelernt haben. Unser Ton macht gerade einmal 38% aus und 55% unserer Körpersprache machen den ersten Eindruck aus. Jetzt dürfte es offensichtlich sein wie wichtig Körpersprache beim Arbeiten im Ausland ist, oder nicht? Kleine Gesten scheinen wirklich wichtig zu sein wie z.B. zitternde Hände, ein Lächeln im Gesicht und eine positive Grundeinstellung. Also wenn du dich auf ein Vorstellungsgespräch für einen multilingualen Job im Ausland vorbereitest solltest du nicht nur die richtigen Antworten üben, sondern auch deine Körpersprache, um deinen Interviewer umzuhauen.

  • Wusstest du, dass lächeln glücklich macht?

Lächeln und glücklich sein steht in direkter Verbindung miteinander. Bekannt ist ja, dass wir lächeln, wenn wir glücklich sind, aber Forscher haben jetzt herausgefunden, dass man glücklich wird, wenn man lächelt. Steck dir mal einen Stift zwischen Oberlippe und Nase und halte solange aus wie du kannst. Du wirst schnell merken, dass sich deine Laune verbessert. Was lernen wir daraus? Lächle deine Zweifel und Ängste weg - Lächle deinem Abenteuer Leben & Arbeiten im Ausland entgegen!

  • Wusstest du, dass die Powerpose dich stark macht?

Schauen wir uns mal die Powerpose an bei der man die Arme nach oben streckt, um größer zu wirken, sogar Affen nutzen sie. Selbst wenn du dich schwach fühlst kann diese Pose dich stark aussehen lassen. Studien haben gezeigt, dass wenn man die Power Pose vor dem Spiegel macht steigert das die Erfolgsrate in einem Vorstellungsgespräch für deinen multilingualen Job im Ausland. Es kann ja nicht schaden, also warum probierst du sie nicht einfach mal vor einem Vorstellungsgespräch aus.

  • Wusstest du, dass deine Körpersprache Auswirkungen auf deinen Hormonpegel hat?

Jetzt wird es sogar noch besser, wenn du die Power Pose machst, steigt dein Testosteron Spiegel und deine Stresshormone werden reduziert. Wie du siehst kannst du mit deiner Körpersprache nicht nur dein Verhalten ändern, sondern auch dein körperliches Befinden – es ändert deine Persönlichkeit. Mach dich selbst groß und werde groß - überzeuge gleich bei deinem neuen multilingualen Job damit!

Damit hast du nicht gerechnet? Ich auch nicht! Achte auf deine Körpersprache und erhöhe deinen nonverbalen Einfluss auf deinen Interviewer bei dem Vortstellungsgespräch in deinem multilingualen Job und starte dein Abenteuer im Ausland schon morgen!

Arbeiten im Ausland - die richtige Vorbereitung machts!

comments powered by Disqus