Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmtyvmtcvmdavmjevnjc1l2jhbm5lcl8xlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d
hola

Blog

„Eine Geschichte aus zwei Städten“ - Dublin vs. Cork

2016-06-27 07:00:00 +0100 von Kellie-Anne Molloy

W1siziisijiwmtyvmdyvmjqvmtqvmtkvntgvmzy3l2n2zc5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijywmhg0mdbcdtawm2uixv0

Wir von Careertrotter haben sowohl in Dublin als auch in Cork zahlreiche multilinguale Jobs im Angebot. Regelmäßig hören wir von Bewerbern, die gerne im Ausland arbeiten wollen, die Frage: “Wo liegen die Unterschiede? Warum sollte ich in die eine Stadt ziehen und nicht in die andere?” Da Dublin die Hauptstadt von Irland ist, hat jeder zumindest schon einmal davon gehört. Manche Leute kennen auch Cork (Irlands zweitgrößtes County). Aber wenn es darum geht, zu entscheiden, wo du in Zukunft im Ausland leben und arbeiten willst – weißt du ausreichend über diese beiden wundervollen Städte in Irland Bescheid?


Vielleicht passt eine von beiden besser zu dir als die andere - Dublin oder Cork? Wir wollen das heute für dich klären. Dafür haben wir alle wichtigen Punkte zusammengetragen, die du wissen solltest, um einen guten Vergleich für das Leben & Arbeiten in Dublin und Cork anstellen zu können. Hoffentlich können wir dir damit helfen, für dich herauszufinden, wo du in Irland leben und arbeiten möchtest. 

Also dann Irland, los geht’s!

Einwohnerzahl

Dublin:   530.000 Einwohner
Cork:      120.000 Einwohner 

  • Öffentliche Verkehrsmittel

Wie du sehen kannst, hast du was den öffentlichen Verkehr betrifft in Dublin mehr Auswahlmöglichkeiten. Die Verkehrsmittel fahren häufiger und recht zuverlässig. Der einzige negative Aspekt ist das hohe Verkehrsaufkommen (Staus!), das du fast überall vorfinden wirst.
In Cork hast du zwar nicht ganz so viel Auswahl, dafür kannst du hier auch weitere Strecken fahren und die öffentlichen Verkehrsmittel sind etwas zuverlässiger.

Natürlich kann man in Dubin und in Cork auch mit dem Fahrrad fahren. In Dublin gibt es über die gesamte Stadt verteilt Fahrradstationen, an denen man sich für eine bestimmte Zeit lang ein Fahrrad ausleihen kann. Das soll einen gesunden Lebensstil fördern und dazu beitragen, das Stadtzentrum verkehrsmäßig zu entlasten. Zum Glück ist dieser Service auch in Cork verfügbar - eine super Möglichkeit, die Irland versucht im ganzen Land umzusetzen. 

Wenn du vorhast, dir in Irland ein eigenes Auto zu kaufen oder dein Auto mitzunehmen,  dann musst du dir beim Leben & Arbeiten in Irland in dieser Hinsicht natürlich keine Gedanken machen.

Willst du wissen, wie viel es dich ungefähr kosten wird, in Irland herumzureisen? Klicke einfach auf die untenstehenden Links, um dich über Dublin und Cork zu informieren.
•    LUAS
•    Irish Rail (DART & Trains) 
•    Dublin Bus
•    Bus Eireann 
•    City Link 

  • Essen und Trinken

Ob du in Irland zu Hause isst oder auswärts essen gehst – in dieser Hinsicht gibt es eigentlich keinen Unterschied zwischen Dublin und Cork. Die Iren lieben ihre hausgemachten Speisen. Vor allem das traditionelle Fleisch mit zwei Sorten Gemüse und allem Drum und Dran – allerdings sind sie auch sehr probierfreudig und teilweise sehr abenteuerlich, was das Essen angeht. Es gibt heutzutage in Irland eine riesige Auswahl an verschiedenen multi Restaurants, Take-Aways und Supermärkten.

Irland hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren multilingualen Knotenpunkt entwickelt. Es gibt in Dublin und Cork inzwischen zahlreiche Pop-up-Stores, in denen du sicher ein paar einheimische Produkte aus deinem Heimatland finden kannst. Du musst also beim Leben & Arbeiten in Irland nie auf das Vetraute verzichten.

Im Hinblick auf die Lebensmittelpreise gibt es ein paar geringfügige Unterschiede. Einige Beispiele kannst du der untenstehenden Grafik entnehmen.

Ob du dich nun für das Leben & Arbeiten in Dublin oder Cork entscheidest – Sonderangebote gibt es überall. Du musst nur die Augen offen halten und wissen, wo du suchen musst.

  • Mietpreise & Suche nach einem neuen Heim

Da Dublin nunmal die Hauptstadt Irlands ist, möchten auch mehr Menschen dort leben und arbeiten. Das bedeutet leider auch, höhere Nachfrage – höhere Mietpreise. Allerdings gibt es schöne und nicht allzu teure Unterkünfte am Stadtrand, beispielsweise in Lucan.

 

Leben & Arbeiten in Cork ist hinsichtlich der Mietpreise unweigerlich die günstigere Variante und am Stadtrand bezahlst du nochmal ein ganzes Stück weniger als im Stadtzentrum. Du musst nur dafür sorgen, dass du dein eigenes Transportmittel zur Verfügung hast, um in die Stadt und morgens zur Arbeit zu kommen etc.
Du siehst, jede Stadt hat ihre Vorteile – beide bieten dir tolle Möglichkeiten einen multilingualen Job zu finden. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, welche für dich die passendere Variante ist – also welche wird es werden? Cork oder Dublin?

Du kannst uns gern anrufen, wenn du dir immer noch unsicher bist. Wir können dann gemeinsam besprechen, ob dir Leben & Arbeiten in Dublin oder Cork im Hinblick auf deine Karriere im Ausland mehr bieten kann.

Anmerkung: Vergiss nicht, dass sich die verwendeten Abbildungen auf Durchschnittszahlen berufen. Du musst dich natürlich immer im Voraus auch selbst informieren. Unsere Aufgabe besteht darin, dir einen ersten Eindruck zu vermitteln, was das Leben und Arbeiten in diesen beiden Städten so mit sich bringt.

 

numbeo.com

 

comments powered by Disqus