Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmtyvmtcvmdavmjevnjc1l2jhbm5lcl8xlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d
hola

Blog

Günstigeres Bier, bessere Fenster & andere Wege um deutschsprachige Personen einzustellen

2017-01-30 08:00:00 +0000 von

W1siziisijiwmtcvmdevmdyvmtavndivmzkvni9jyxjlztvfmtm5nzq3mtc3oduzngjiytiyzdm2mgquanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilci2mdb4ndawxhuwmdnlil1d

Bist du auch der Suche nach deutschsprachigen Person für dein Unternehmen? Hast du noch keine Leads? Dann hoffen wir, dass dir diese Recherche von Careertrotter hilft, die passenden deutschsprachigen Personen einzustellen!

Du hast guten Grund dir deutschsprachige Personen ins Boot zu holen – Deutschland stellt die stärkste Wirtschaft in Europa dar und gehört zu den 3 größten Exporteuren weltweit. Da auf dem internationalen Arbeitsmarkt bereits viele Karrieremöglichkeiten auf deutschsprachige Personen warten, kann es allerdings manchmal schwierig sein, diesen Irland schmackhaft zu machen – generell wird in Irland die Nachfrage nach Personen, die mehr als eine Sprache sprechen, immer größer.

Careertrotter hat aus diesem Grund vor Kurzem eine Online Umfrage mit deutschsprachigen Personen durchgeführt, die sich bereits zum Leben & Arbeiten in Irland entschieden haben. Wir wollten wissen, welche Motivation hinter diesem Schritt stand und wie diese ihren multilingualen Job im Ausland gefunden haben.

Laut unserer Umfrage, waren sich 70% der deutschsprachigen Personen überhaupt nicht bewusst, dass ihre Sprachkenntnisse sehr gefragt sind von den vielen internationalen Unternehmen, die ihren Standort in Irland haben. Zu unserer Überraschung haben die meisten unserer Befragten angegeben, dass die Hauptquelle für ihre deutschsprachigen Jobs in Irland eine Recruitment Agentur war und dass sie ohne diese nichts von der hohen Nachfrage nach ihren Sprachkenntnissen gewusst hätten. Die zweitgrößte Quelle waren Tipps und Empfehlungen von Freunden.




In den letzten 5 Jahren hat Irland hart daran gearbeitet sich ein neues und besseres öffentliches Image aufzubauen, um nicht länger nur das Land zu sein, dass im Fischfang tätig ist und Meeresfrüchte liefert. Das Land hatte das Ziel, sich als neue Marke zu etablieren und wollte als Hauptstandort für multinationale Unternehmen und technische Start-Ups gesehen werden.

Irland hat viel Wert darauf gelegt, dass sich große, international tätige Unternehmen auf der Insel ansiedeln und war damit in der Vergangenheit bereits erfolgreich. 10 der top 10 Technik-Unternehmen hatten bereits einen Standort dort. Natürlich muss an dieser Stelle auch an die vielen multilingualen Talente gedacht werden – mit so vielen internationalen Unternehmen, werden immer mehr multilinguale Arbeitskräfte gesucht, die gerne im Ausland arbeiten möchten. Wir als Recruitment Agentur (aber auch als Arbeitgeber) die auf der Suche nach deutschsprachigen oder anderen multilingualen Personen sind, bekommen somit auch die Gelegenheit zum neuen Image Irlands – als ultimatives Karrierezentrum - beizutragen. Multilinguale Kandidaten, die ernsthaftes Interesse am Arbeiten im Ausland haben, stehen viele Möglichkeiten in Irland offen.

Wir möchten damit nicht sagen, dass wir alle Antworten haben, um mehr deutschsprachige Personen nach Irland zu locken, aber wir haben einen besseren Einblick in die Ansichten von deutschsprachigen Personen in Irland erhalten.

Bei unserer Umfrage, wollten wir auch wissen, ob es irgendwelche Nachteile beim Leben & Arbeiten in Irland gibt. Lustigerweise waren die Antworten der deutschsprachigen Teilnehmer, dass die Qualität der Fenster in Irland deutlich geringer ist als Deutschland (es zieht meist recht ordentlich), der Fußball besser sein könnte und die Bierpreise gesenkt werden sollten – das wäre schon mal ein guter Anfang. An den Bierpreisen und den Fenstern kann man leichter arbeiten – Fußball is allerdings ein wenig hoffnungslos.

Ein sehr positives Ergebnis ist, dass deutschsprachige Personen die zum Leben & Arbeiten nach Irland gezogen sind, sich für längere Zeit ansiedeln möchten. Mehr als 72% beabsichtigen mehr als 2 Jahr oder auch für immer in Irland zu bleiben.

Wenn du gerne weitere Information zu den Beweggründen und Einflüssen haben möchtest, warum es viele der deutschsprachigen Personen nach Irland gezogen hat, melde dich einfach bei uns.

Du kannst uns jederzeit unter +353 15 24 24 20 anrufen oder einfach eine
E-Mail an herbert@careertrotter.eu senden.


Weitere interessante Artikel findest du auf unserer Careertrotter Homepage in unseren Blogbeiträgen.
Lies dir doch die Erfolgsgeschichten unserer multilingualen Kandidaten durch, die den Schritt zum Leben & Arbeiten im Ausland gewagt haben.

comments powered by Disqus