Connecting to LinkedIn...

W1siziisijiwmtuvmdmvmtyvmtcvmdavmjevnjc1l2jhbm5lcl8xlmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimtkymhg5ntajil1d
hola

Blog

Warum Careertrotter Recruiter zuerst über dich & dann über den multilingualen Job sprechen möchten

2017-01-02 08:00:00 +0000 von Kellie-Anne Molloy

W1siziisijiwmtyvmtevmjkvmtyvmjivmzavmta1l2xpc3qtmtuzmtg1xzk2mf83mjaucg5nil0swyjwiiwidgh1bwiilci2mdb4ndawxhuwmdnlil1d

Arbeiten im Ausland: egal ob du schon einen Anruf von Careertrotter erhalten hast, auf einen wartest, oder du gerade erst von uns gehört hast – es ist wichtig, dass du weißt, wie wir arbeiten - warum wir die Dinge auf unsere ganz eigene Weise machen & welcher Grund hinter dieser Arbeitsweise steckt.  

Wir werden oft gefragt, warum wir unseren Kandidaten nicht einfach die Stellenbeschreibung für den multilingualen Job im Ausland senden, stattdessen aber  für ein kurzes Gespräch anrufen und vor allem, warum wir so viele Fragen stellen?

Die Antwort ist ganz einfach:

Wir möchten dich kennen lernen und Informationen über folgende Bereiche von dir erhalten, bevor wir dich bei deinem Traum Leben & Arbeiten im Ausland unterstützen können:

  • Deine momentane Situation

Hast du die notwendigen Ersparnisse, damit du die Kosten für den Umzug stemmen kannst, wenn du das Leben und Arbeiten im Ausland anstrebst? Wirst du alleine reisen oder kommt deine komplette Familie mit dir? Diese Fragen müssen wir unseren multilingualen Kandidaten stellen, da einige unserer Kunden im Ausland ein Umzugspaket für den neuen Angestellten zur Verfügung stellen – allerdings nicht für die komplette Familie oder die Freunde, die mit dir umziehen werden.

  • Wo genau stehst du in deiner multilingualen Karriere?

Studierst du noch oder hast du schon begonnen zu arbeiten? Stehst du noch am Anfang deiner Karriere oder hast du bereits einige Jahre Berufserfahrung gesammelt? Wenn wir diese Informationen über dich nicht haben, können die multilingualen Jobangebote, die wir für dich haben, völlig irrelevant sein und nicht zu dem aktuellen Stand deiner Karriere passen. In diesem Fall würden wir nur deine und unsere Zeit verschwenden & das möchte doch keiner.

  • Deine Sprachkenntnisse

Viele unserer Kunden sind für ihre multilingualen Jobs auf der Suche nach Personen, die eine Sprache nahe am Muttersprachlerniveau sprechen und wir verringern den Zeitaufwand der Unternehmen dadurch, dass wir einen kurzen Sprachcheck mit unseren Kandidaten durchführen – dadurch kannst du als Kandidat beim Arbeiten im Ausland auch gelassener in ein Vorstellungsgespräch gehen, wenn du weißt, dass deine Sprachkenntnisse gut genug für den multilingualen Job sind.

  • Was ist deine Gehaltsvorstellung?

Das Gehalt in dem Ort, in dem du momentan wohnst und das in dem Land, in dem du gerne wohnen möchtest, wird nicht das Gleiche sein. Das Durchschnittsgehalt in Irland liegt zum Beispiel bei etwa 30.000€ brutto pro Jahr, während du diesen Betrag umgerechnet nie in Polen (mit Zloty als Währung) erhalten würdest. Du solltest dir über folgende Faktoren Gedanken machen:

Die Lebensqualität des jeweiligen Landes

Die Währung

Deine Erfahrung


  • Wo du wohnst & arbeitest du zur Zeit und gibt es einen bestimmten Ort an dem du in Zukunft gerne wohnen und arbeiten würdest?

Was wir mit dieser Frage eventuell herausfinden möchten ist, ob du die nötigen finanziellen Resourcen hast um die anfallenden Kosten in den ersten Monaten deines neuen multilingualen Jobs im Ausland stemmen zu können. Außerdem möchten wir sichergehen, dass du den notwendigen Reisepass oder ein Visum usw. für das Leben und Arbeiten im Ausland hast.

Ist alles doch nicht ganz so eindeutig, wie man oft denken würde.

Wir sind uns natürlich bewusst, dass wir all diese Informationen auch in eine E-Mail packen könnten, allerdings möchten wir gerne persönlich mit unseren Kandidaten die einzelnen Details besprechen. Ganz einfach - manche multilingualen Kandidaten haben völlig falsche Gehaltsvorstellungen für einen bestimmten Ort oder wir helfen dabei, ihren CV auf Vordermann zu bringen und zu perfektionieren.

Der Hauptgrund, warum wir all diese seltsamen Fragen stellen und warum wir dir nicht einfach eine Sprachnachricht hinterlassen oder einfach nur eine E-Mail schreiben, ist, dass wir vermutlich mehrere interessante Jobangebote für dich haben könnten, die dich in deiner multilingualen Karriere voranbringen werden.

Mal ehrlich, viele Recruitment Agenturen senden einfach nur eine E-Mail oder rufen dich für einen multilingualen Job im Ausland an, an dem du überhaupt nicht interessiert bist oder du nicht die passenden Qualifikationen dafür hast. Wo ist dabei das persönliche Element? Möchtest du dich wirklich durch 200 verschiedene Jobs durcharbeiten? Oder würdest du lieber 2 – 3 interessante Jobangebote mit uns besprechen, die dich wirklich interessieren & für die du auch die notwendigen Qualifikationen hast? Mach dir das Arbeiten im Ausland selbst so leicht wie möglich.

Wir hoffen, dass dir dieser Artikel weitergeholfen hat & du nun verstehst warum wir diese Fragen stellen und warum wir gerne mit dir persönlich über einen multilingualen Job im Ausland sprechen. Wenn du einen verpassten Anruf von einem Recruiter aus unserem großartigen Team hast – vergisst nicht unter +353 15 24 24 20 zurückzurufen oder eine email zu schicken damit wir einen Termin vereinbaren können, an dem wir dich am besten erreichen können.

Arbeiten im Ausland – deine große Chance!

comments powered by Disqus